VE-5-Vestische

 

Warum bei GVS

Flexible Arbeitszeiten

Honorierung der Teilnahme an der Schulung

 

Mindestzahlung von 3 Stunden pro Dienst

 

Auch die An- und Abfahrten, Transferfahrten und Pausen während Ihrer Dienstzeit werden bezahlt!

Nachtzuschlag von mind. 25%

 

 

uhr Zwischen 14 und 16 Uhr
beantworten wir gern weitere Fragen.
Telefon 0511 856267-55 · Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Im Jahr 2022 findet eine kombinierte Schwerbehinderten- und Fremdnutzererfassung auf den Buslinien der Vestischen Straßenbahnen GmbH statt. Die Erhebung wird von der GVS im Auftrag des Verkehrsunternehmens durchgeführt.

Erhebungszeitraum:

vom 04.07. bis 24.07.2022

Ihre Einsatzzeit:

  • Die ganze Woche, auch Samstag und Sonntag
  • zwischen 4 Uhr morgens und 1 Uhr nachts

Bezahlung:

  • 13 Euro je Stunde (inkl. Urlaubsabgeltung)
  • Benefits der GVS (s. Infobox rechts)

Mögliche Anstellungsarten:

  • Kurzfristig Beschäftigung (70 Tage Regel)
  • Geringfügige Beschäftigung (450€-Basis)
  • Weitere Anstellungsarten nach Absprache
  • Anstellungen auf selbstständiger Basis sind nicht möglich
  • Bei Interesse/Eignung längerfristige Tätigkeit auch in anderen Erhebungsprojekten möglich.

Zur Tätigkeit:

  • Sie werden in den Bussen der Vestischen Straßenbahnen GmbH im Erhebungsgebiet mitfahren und während der Fahrt die Fahrgäste nach ihrem benutzten Fahrausweis befragen.
  • Die Erfassung der dabei ermittelten Daten erfolgt mit bereitgestellten Mobilgeräten.
  • Die Dienste dauern mindestens drei Stunden, der überwiegende Teil der Dienste dauert sechs bis acht Stunden.
  • Die Tätigkeit wird so strukturiert, dass die Beachtung der Vorgaben und Verhaltensregeln während der Corona-Pandemie (u.a. Befragung nach Möglichkeit mit Mindestabstand) gewährleistet werden können. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, welcher von uns zur Verfügung gestellt wird, ist bei Ihrer Tätigkeit obligatorisch.
    Sie müssen das Busfahren vertragen, das ist nicht jedermanns Sache.

Voraussetzungen für eine Anstellung sind:

  • Möglichst viele verfügbare Tage im Erhebungszeitraum
  • Sie sollten auch bereit sein in Tagesrandlagen sowie am Wochenende zu arbeiten
  • Teilnahme an einem Kennenlernen
  • Teilnahme an der Schulung (theoretischer und praktischer Teil; in der Woche vor Beginn der Zählung)
  • Sicherer Umgang mit Smartphones
  • Gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens CEFR-C1-Niveau)
  • Gepflegtes Erscheinungsbild, Zuverlässigkeit und Flexibilität
  • Mobiltelefon, damit wir Sie im Dienst erreichen können
  • Mindestalter: 18 Jahre

Bewerbung (nur für einen Standort):

Bitte füllen Sie das Bewerbungsformular vollständig aus.