VE 42 Westfalenbahn

Unsere Auftraggeber:

Wetsfalenbahn Logo kl

 

Logo-Formular-neuBewerbungsformular

 

 

 

 

Warum bei GVS

Flexible Arbeitszeiten

Honorierung der Teilnahme an der Schulung

 

Mindestzahlung von 3 Stunden pro Dienst

 

Auch die An- und Abfahrten, Transferfahrten und Pausen während Ihrer Dienstzeit werden bezahlt!

Nachtzuschlag von 25%

 

 

uhr Zwischen 14 und 16 Uhr
beantworten wir gern weitere Fragen.
Telefon 0511 856267-55 · Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Erhebungen in der Westfalenbahn

Im Jahr 2021 sollen Zählungen und Befragungen der Fahrgäste in den Zügen der Westfalenbahn durchgeführt werden. Die Züge verkehren auf den Strecken Braunschweig - Hannover - Bielefeld / Osnabrück - Rheine sowie zwischen Münster und Emden.

Bitte beachten Sie:
In enger Abstimmung mit unseren Auftraggebern wird Ihre Tätigkeit so konzipiert, dass die Befragung und Zählung der Fahrgäste unter Beachtung der geltenden Vorgaben und Verhaltensregeln während der Corona-Pandemie erfolgen kann, zum Schutz aller Beteiligten. Wie auch andernorts im öffentlichen Leben kann ein Restrisiko auf mehrstündigen Zugfahrten jedoch nicht ausgeschlossen werden. Nehmen Sie daher von einer Bewerbung Abstand, wenn Sie zur Risikogruppe für eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 gezählt werden müssen.

 

2. Erhebungszeitraum:

12.04.-20.06.2021

Ihre Einsatzzeit:

  • Im Regelfall dauern Ihre Einsätze 3 bis 8 Stunden - in Abhängigkeit von den Fahrzeiten der Züge
  • Viele Dienste beginnen frühmorgens (zwischen 4 und 7 Uhr), andere enden erst in den Nachtstunden
  • Die Dienste finden an allen Wochentagen statt, die meisten jedoch an Freitagen, Samstagen und Sonntagen

Bezahlung:

  • 11,50 Euro je Stunde (inkl. Urlaubsabgeltung)
  • Transfer- und Pausenzeiten werden voll bezahlt!

Mögliche Anstellungsarten:

  • Kurzfristige Beschäftigung (70-Tage-Regel)
  • Geringfügige Beschäftigung (450€-Basis)
  • Weitere Anstellungsarten nach Absprache
  • Anstellungen auf selbstständiger Basis sind nicht möglich
  • Bei Interesse/Eignung längerfristige Tätigkeit auch in anderen Erhebungsprojekten möglich

Zur Tätigkeit:

  • Zählung und anonyme Befragung von Fahrgästen zu den zurückgelegten Wegen und den dafür genutzten Fahrausweisen
  • Dabei bestmögliche Beachtung der Vorgaben und Verhaltensregeln während der Corona-Pandemie (u.a. Befragung mit Mindestabstand)
  • Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist bei Ihrer Tätigkeit obligatorisch, wird von GVS zur Verfügung gestellt
  • Für die Datenerfassung erhalten Sie von GVS leihweise ein Mobilgerät
  • Sie sind auf den Erhebungsfahrten mit weiteren Personen in einem Team unterwegs, arbeiten in den zugewiesenen Wagen jedoch allein

Voraussetzungen für eine Anstellung sind:

  • Teilnahme an einem Kennenlerngespräch
  • Teilnahme an einer Schulung
  • Möglichst viel verfügbare Zeit im Erhebungszeitraum, besonders an Fr/Sa/So
  • Sie sollten auch bereit sein, in Tagesrandlagen zu arbeiten
  • Sie sollten auch in Tagesrandlagen den Bahnhof Ihres Einsatzortes erreichen können
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (min. CEFR C1-Niveau)
  • Gepflegtes Erscheinungsbild und höfliche Umgangsformen
  • Mobiltelefon, damit wir Sie im Dienst erreichen können
  • WLAN-Zugang
  • Bei Studierenden: Immatrikulationsbescheinigung
  • Bei Schüler/innen: Schulbescheinigung
  • Steuer-ID, Bankverbindung
  • Bei Nicht-EU-Bürger/innen eine Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis
  • Mindestalter 18 Jahre

Bewerbung:

Bitte füllen Sie das Formular aus: