VE 39 KuZuKiel 1396

Unser Auftraggeber:

Kieler Verkehrsgesellschaft KVG kl

Logo-Formular-neuBewerbungsformular

 

 

 

Warum bei GVS

Flexible Arbeitszeiten

Honorierung der Teilnahme an der Schulung

 

Mindestzahlung von 3 Stunden pro Dienst

 

Auch die An- und Abfahrten, Transferfahrten und Pausen während Ihrer Dienstzeit werden bezahlt!

Nachtzuschlag von 25%

 

 

uhr Zwischen 14 und 16 Uhr
beantworten wir gern weitere Fragen.
Telefon 0511 856267-55 · Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Kundenzufriedenheitsbefragung bei der Kieler Verkehrsgesellschaft mbH

Vom 22.10. bis voraussichtlich 14.12.2019 finden Kundenzufriedenheitsbefragungen in den Bussen der KVG in Kiel statt. Die Erhebung wird von der GVS im Auftrag der Landeshauptstadt Kiel durchgeführt.

Erhebungszeitraum:
Vom 22. Oktober bis zum 14. Dezember 2019

Ihre Einsatzzeit:

  • die Befragungen finden nur an Dienstagen, Mittwochen und Donnerstagen statt
  • Von morgens bis abends (ca. 6 - 22 Uhr)
  • im Regelfall dauern die Einsätze ca. 3 - 8 Std.
  • mind. 16 Wochenstunden (Studierende im Semester), sonst gerne mehr

Bezahlung:

  • 11,00 Euro je Stunde
  • Transfer- und Pausenzeiten werden voll bezahlt! (stets ab/bis Kiel Hauptbahnhof)
  • die Schulung wird bei erfolgreicher Teilnahme an der Erhebung pauschal honoriert

Mögliche Anstellungsarten:

  • Kurzfristig Beschäftigung (70 Tage Regel)
  • Geringfügige Beschäftigung (450€ Basis)
  • Weitere Anstellungsarten nach Absprache
  • Anstellungen auf selbstständiger Basis sind nicht möglich

Zur Tätigkeit:

  • Sie werden in den Bussen der KVG Kieler Verkehrsgesellschaft mbH mitfahren und während der Fahrt die Fahrgäste in kurzen Interviews nach ihrer Zufriedenheit mit den Verkehrsmitteln und dem Service befragen
  • Persönliche Daten der Fahrgäste (Adresse, Name, o.ä.) werden dabei nicht erfasst
  • Die Datenerfassung erfolgt mit bereitgestellten Mobilgeräten

Voraussetzung für eine Anstellung sind:

  • Möglichst viele verfügbare Tage im Erhebungszeitraum
  • Arbeitsbereitschaft auch in den frühen Morgenstunden
  • Teilnahme an einem Kennenlernen (voraussichtlich in KW41)
  • Teilnahme an einer Schulung (voraussichtlich in KW42)
  • Lohnsteuer-ID, Immatrikulationsbescheinigung (bei Studierenden), Bankverbindung, bei nicht EU-BürgerInnen: eine Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (min. CEFR-C1-Niveau)
  • Gepflegtes Erscheinungsbild, Zuverlässigkeit, Flexibilität
  • Sicherer Umgang mit Smartphones
  • Mobiltelefon, Internetzugang per WLAN
  • Sie sollten das Busfahren vertragen (Stichwort Seekrankheit)
  • Mindestalter 18 Jahre

Bewerbung:

Bitte füllen Sie das Bewerbungsformular vollständig aus.