Aktuell InnoTrans 09 2016 a

Die GVS auf der InnoTrans 2016 - Ein Rückblick

Die GVS präsentierte auf der InnoTrans 2016 ihre Softwareprodukte und Dienstleistungen dem interessierten Fachpublikum der ÖPNV-Branche und freute sich auch diesmal über regen Zulauf.

Weiterlesen ...

 

Die GVS beim 11. Deutschen Nahverkehrstag

Besuchen Sie uns vom 1. bis 3. Juni 2016 beim 11. Deutschen Nahverkehrstag in der Rhein-Mosel-Halle in Koblenz.

Wir präsentieren unsere bewährten Produkte FAN, FANmobile, HIS und HISmobile und die Dienstleistungen im Bereich Verkehrsplanung und Fahrgasterhebung.

Weiterlesen ...

 

FAN bei der ESWE Verkehr und VIA Verkehrsgesellschaft

Zwei weitere große Verkehrsunternehmen haben sich für FAN entschieden - die ESWE Verkehr der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden und die VIA Verkehrsgesellschaft, die als neues großes Verkehrsunternehmen im Ruhrgebiet Lizenzen für die EVAG (Essen), DVG (Duisburg) und MVG (Mülheim an der Ruhr) beschafft hat.

Weiterlesen ...

 

Einnahmenaufteilung im Verkehrsverbund Süd-Niedersachsen

In den Landkreisen Northeim, Osterode am Harz und Holzminden sowie in der Stadt Göttingen wird die Verkehrsbedienung im öffentlichen Personennahverkehr auf Schiene und Straße von diversen privaten und kommunalen Verkehrsunternehmen erbracht. Um die Fahrplanangebote besser abzustimmen und deren durchgängige Nutzung mit einem einheitlichen Tarif zu erleichtern, wurde 1999 der VSN Verkehrsverbund Süd-Niedersachsen gegründet. Die Einnahmenaufteilung im Verkehrsverbund erfolgt auf der Basis von relationsbezogenen Verkaufsdaten.

Weiterlesen ...

 

Auswirkungen von Tariftreuegesetzen im ÖPNV

Mit einer ökonomischen Analyse beteiligte sich die GVS an einem Gutachten der Bremer Rechtsanwaltskanzlei BBG und Partner zu den Auswirkungen von Tariftreuegesetzen im Bereich des ÖPNV. Darin wird aufgezeigt, wie sich Kosten- steigerungen der Fahrpersonalstunden im Busverkehr auf die Gesamtkosten im Vergleich unterschiedlicher Strukturen von Linienbündeln auswirken.

Weiterlesen ...