VE-2-HVV

Unser Auftraggeber:

HVV-Logo klein

 

Logo-Formular-neuBewerbungsformular

 

 

Warum bei GVS

Flexible Arbeitszeiten

Honorierung der Teilnahme an der Schulung

 

Mindestzahlung von 3 Stunden pro Dienst

 

Auch die An- und Abfahrten, Transferfahrten und Pausen während Ihrer Dienstzeit werden bezahlt!

Nachtzuschlag von 25%

 

 

uhr Mo, Mi, Fr
zwischen 12 und 14 Uhr

beantworten wir gern weitere Fragen.
Telefon 0152 059 255 80 · Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Befragung und Zählung im Raum Hamburg

Vom 01.03. bis voraussichtlich 31.05.2019 finden Kundenzufriedenheits- befragungen auf Bahn-, Bus- und Fährlinien in und um Hamburg statt. Die Erhebung wird von der GVS im Auftrag des HVV durchgeführt.

Erhebungszeitraum:

Vom 1. März bis zum 31. Mai 2019

Ihre Einsatzzeit:

  • Die ganze Woche, Schwerpunkt am Samstag und Sonntag
  • Von morgens bis abends (ca. 6 - 22 Uhr)
  • Im Regelfall dauern die Einsätze ca. 3 - 8 Std.
  • mind. 16 Wochenstunden (Studierende im Semester), sonst gerne mehr

Bezahlung:

  • 10,50 Euro je Stunde
  • Transfer- und Pausenzeiten werden voll bezahlt!
  • Die Schulung wird bei erfolgreicher Teilnahme an der Erhebung pauschal honoriert

Mögliche Anstellungsarten:

  • Kurzfristig Beschäftigung (70 Tage Regel)
  • Geringfügige Beschäftigung (450€ Basis)
  • Weitere Anstellungsarten nach Absprache
  • Anstellungen auf selbstständiger Basis sind nicht möglich
  • Bei Interesse/Eignung längerfristige Tätigkeit auch in anderen Erhebungsprojekten möglich

Zur Tätigkeit:

  • Sie werden in Bussen und Bahnen mitfahren und während der Fahrt die Fahrgäste in kurzen Interviews nach ihrer Zufriedenheit mit den Verkehrsmitteln und dem Service befragen
  • Die Datenerfassung erfolgt mit bereitgestellten Mobilgeräten
  • Dienstbeginn und-ende jeweils in Hamburg

Voraussetzung für eine Anstellung sind:

  • Möglichst viele verfügbare Tage im Erhebungszeitraum, besonders auch an den Samstagen
  • Arbeitsbereitschaft auch in den frühen Morgenstunden
  • Teilnahme an einer Schulung
  • Lohnsteuer-ID, Immatrikulationsbescheinigung (bei Studierenden), Bankverbindung, bei nicht EU-Bürgern: eine Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis
  • Deutschkenntnisse in Wort und Schrift (Ausländer: min. CEFR-C1-Niveau)
  • Gepflegtes Erscheinungsbild, Zuverlässigkeit, Flexibilität
  • Sicherer Umgang mit Smartphones
  • Mobiltelefon, Internetzugang, nach Möglichkeit PC und Drucker
  • Sie sollten das Busfahren vertragen (Stichwort Seekrankheit)
  • Mindestalter 18 Jahre

Bewerbung (nur für einen Standort ausfüllen):

Bitte füllen Sie das Bewerbungsformular vollständig aus.