AKTUELL

 

Automatische Extraktion von Wissen aus großen Datenbanken

Logo EU EFRE kl

Kommerzielle Geräte und wissenschaftliche Instrumente liefern täglich immer größere Mengen von immer komplexeren Daten, die längst nicht mehr manuell analysiert werden können. Für diverse Steuerungsaufgaben wurden   mehr...

 

   

 

B62-Bewertung-von-Nahverkehrsprojekten

Differenz-Verkehrsbelastung
Differenz der Verkehersbelastung [Persf./d] - Mitfall minus Ohnefall

Nutzen-Kosten-VerhaeltnisNutzen-Kosten Verhältnis von Planfällen

Verkehrswegeinvestitionen für den Ausbau der Verkehrsnetze im öffentlichen Personennahverkehr sind in einer gesamtwirtschaftlichen Bewertung der Wirkungen zu überprüfen. Dabei kommt die sogenannte Standardisierte Bewertung von Verkehrswegeinvestitionen zur Anwendung.

Auf der Grundlage von Verkehrsmodellen zur Verkehrsnachfrage und zu den Verkehrsangeboten werden der sogenannte Ohnefall bearbeitet und dafür die erforderlichen Prognoserechnungen zur Verkehrsnachfrage aufgestellt. Für die Mitfälle mit dem Ausbauvorhaben bearbeiten wir die Verkehrsangebote sowie die betrieblichen Bedienungskonzepte und quantifizieren die Maßnahmenwirkungen. Dabei werden Auswirkungen der Ausbauvorhaben auf die Verkehrsnachfrage bezüglich von Neuverkehr, Zielwahlverlagerungen modalen Interdependenzen berechnet.

Aus der Bearbeitung des Ohnefalls und der Mitfälle leiten wir das Mengengerüst der Maßnahmenwirkungen in originären Messgrößen ab und stellen darauf aufbauend die gesamtwirtschaftliche Bewertung auf.