AKTUELL

Rückschau InnoTrans 2018

Die GVS präsentierte auf der InnoTrans 2018 ihre Softwareprodukte und Dienstleistungen dem interessierten Fachpublikum der ÖPNV-Branche und freute sich auch diesmal über regen Zulauf. Mehr...

 

  innotrans logo 2018 grau

GVS-Entwicklung-Verkehrssysteme

FAN-Grafik-WirkungsanalyseWirkungsanalyse

In integrierten Verkehrsuntersuchungen behandeln wir die Weiter- entwicklung der Verkehrssysteme. Dabei werden in Szenarien die verschiedenen Entwicklungsmöglichkeiten der alternativen und teilweise konkurrierenden Verkehrssysteme untersucht. Diese betreffen den Aus- und Umbau von Verkehrswegen, aber auch neue Verkehrswege und verbesserte Verkehrsangebote.

Die Maßnahmen führen zur Veränderung der Erreichbarkeit von Räumen und zu räumlichen Verlagerungen in der Zielwahl der Verkehrsteilnehmer. Derartige Effekte sind dann stark ausgeprägt, wenn im Bestand deutliche Erreichbarkeitshemmnisse durch Barrieren wie Flussläufe oder Gebirgszüge bestehen. Mit einem sachlogisch validen Modell werden diese Effekte plausibel quantifiziert. Darüber hinaus behandeln wir die maßnahmenbedingten Neuverkehre und modalen Interdependenzen.

Die ausgewiesenen Änderungen in der Verkehrsnachfrage sind Grundlage zur Bewertung der wirtschaftlichen und ökologischen Auswirkungen.